Hilfe gefällig?

Keine
Hilfe nötig?
Hier klicken!

Entkalken mit natürlichen Wirkstoffen

Natürlich Entkalken, das ist mein Ding

Ob Kaffeemaschine oder Wasserkocher: Bei jedem Benutzen setzt sich Kalk aus dem Wasser im Gerät ab. Mit der Zeit können diese Ablagerungen das Gerät schädigen. Leitungen verstopfen, zum Erhitzen des Wassers braucht ein verkalktes Gerät deutlich mehr Energie. Auch die Hygiene leidet: Schmutz und Keime setzen sich gern auf der unregelmäßigen Kalkoberfläche fest.

Regelmäßiges Entkalken lohnt sich. Besonders gründlich, schonend und lebensmittelsauber entkalken Sie mit den Entkalkern von HEITMANN. Denn die sind nicht nur leistungsstark, sondern nutzen ausschließlich natürliche Wirkstoffe.

Also, mit Chemiezeug will ich nicht Entkalken. Dafür hat sich die Natur doch was Cleveres ausgedacht. Ich nehme deshalb für meine Kaffeemaschine und den Wasserkocher gern die HEITMANN Entkalker. Damit löse ich den Kalk ruck-zuck. Keine verstopften Leitungen, lecker Kaffee und weniger Energie kostet es auch. Und das alles nur mit natürlichen Säuren. Geht doch.

Was möchten Sie entkalken?

Echtes Hightech, diese Padmaschinen und Vollautomaten. Für so was Besonderes nehme ich den Spezial-Entkalker. Den haben die von HEITMANN im Langzeittest an allen gängigen Modellen ausprobiert. Funktioniert 1a, nutzt nur natürliche Wirkstoffe und ist auch noch günstig. Siehste mal, so was gibt’s auch.

HEITMANN Spezial-Entkalker (Wirkstoffe: Milch- und Gluconsäure)

Mit dem HEITMANN Spezial-Entkalker gelingt die Entkalkung der Maschine einfach, schnell und sicher.

Bitte dafür die Anleitung des Maschinenherstellers beachten:

  • für den Entkalkungs- und Spülvorgang
  • zu den Entkalkungsintervallen

Vor dem Entkalken und Spülen bitte den Wasserfilter (sofern vorhanden) entfernen und anschließend wieder einsetzen.

Entkalken und Spülen von Maschinen mit Entkalkungsprogramm (automatische Entkalkung)

  1. Den kompletten Inhalt des HEITMANN Spezial-Entkalkers (250 ml) in den Wassertank geben.
  2. Auf die in der Gebrauchsanleitung der Maschine angegebene Menge mit Leitungswasser verdünnen oder den Tank mit Leitungswasser füllen, bis das Entkalkungsprogramm gestartet werden kann.
  3. Entkalkungsprogramm nach Gebrauchsanleitung der Maschine durchführen.
  4. Ausreichend großes Gefäß zum Auffangen der Flüssigkeit unter den Auslauf stellen. Vorsicht, die Flüssigkeit ist heiß!
  5. Nach abgeschlossener Entkalkung den Wassertank mit Wasser ausspülen und entsprechend der Gebrauchsanleitung der Maschine ein oder mehrere Nachspülvorgänge durchführen.

Entkalken und Spülen von Maschinen ohne Entkalkungsprogramm

  1. Den kompletten Inhalt des HEITMANN Spezial-Entkalkers (250 ml) in den Wassertank geben.
  2. Mit der gleichen Menge Leitungswasser (leere Flasche des Entkalkers als Messgefäß verwenden) verdünnen (250 ml).
  3. Diese Lösung durch den Kaffeeauslauf fließen lassen. Sollten der Durchlauf dieser Lösung nicht gestartet werden können (Menge im Wassertank zu gering), den Tank weiter mit Leitungswasser, befüllen, bis gestartet werden kann.
  4. Ausreichend großes Gefäß zum Auffangen der Flüssigkeit unter den Auslauf stellen. Vorsicht, die Flüssigkeit ist heiß!
  5. Nach dem Entkalken den Wassertank mit Leitungswasser ausspülen. Anschließend die Maschine mit ein bis zwei Tankfüllungen Leitungswasser durchspülen.

HEITMANN Bio-Schnell-Entkalker im Portionsbeutel (Wirkstoffe: Reine Citronensäure)
HEITMANN Schnell-Entkalker im Portionsbeutel (Wirkstoffe: Zitronen-, Apfel- und Weinsäure)

  1. Inhalt eines Portionsbeutels in ca. 1/2 Liter Wasser auflösen. Lösung in den Wasserbehälter des Geräts geben.
  2. Gerät einschalten, durchlaufen lassen bzw. Lösung erhitzen.
  3. Nach dem Entkalken das Gerät mit 2 Wasserfüllungen durchspülen.
  4. Bitte Gebrauchsanleitung des Geräteherstellers beachten.

Bei Kleingeräten wie Eierkochern ggf. nur ½ Beutel in ¼ l Wasser auflösen und dann wie oben beschrieben verfahren.


HEITMANN Bio-Schnell-Entkalker flüssig (Wirkstoffe: Citronen-, Milch- und Apfelsäure)

  1. Gefäß mit 1/2 Liter Wasser füllen.
  2. Bei normaler Verkalkung 1 Teilstrich (50 ml) des Flascheninhalts dazugeben. Bei extremer Verkalkung 1 1/2 bis 3 Teilstriche (75–150 ml) dosieren.
  3. Lösung in den Wasserbehälter des Geräts geben.
  4. Gerät einschalten, durchlaufen lassen bzw. Lösung erhitzen.
  5. Nach dem Entkalken das Gerät mit 2 Wasserfüllungen durchspülen.
  6. Bitte Gebrauchsanleitung des Geräteherstellers beachten.

Bei Kleingeräten wie Eierkochern ggf. nur ½ Beutel in ¼ l Wasser auflösen und dann wie oben beschrieben verfahren.

Portionsbeutel oder Vorratsflasche: Das muss jeder selbst wissen. Geht beides für alles und darauf kommt es an.

HEITMANN Bio-Schnell-Entkalker im Portionsbeutel (Wirkstoffe: Reine Citronensäure)
HEITMANN Schnell-Entkalker im Portionsbeutel (Wirkstoffe: Zitronen-, Apfel- und Weinsäure)

  1. Inhalt eines Portionsbeutels in ca. 1/2 Liter Wasser auflösen. Lösung in den Wasserbehälter des Geräts geben.
  2. Gerät einschalten, durchlaufen lassen bzw. Lösung erhitzen.
  3. Nach dem Entkalken das Gerät mit 2 Wasserfüllungen durchspülen.
  4. Bitte Gebrauchsanleitung des Geräteherstellers beachten.

Bei Kleingeräten wie Eierkochern ggf. nur ½ Beutel in ¼ l Wasser auflösen und dann wie oben beschrieben verfahren.


HEITMANN Bio-Schnell-Entkalker flüssig (Wirkstoffe: Citronen-, Milch- und Apfelsäure)

  1. Gefäß mit 1/2 Liter Wasser füllen.
  2. Bei normaler Verkalkung 1 Teilstrich (50 ml) des Flascheninhalts dazugeben. Bei extremer Verkalkung 1 1/2 bis 3 Teilstriche (75–150 ml) dosieren.
  3. Lösung in den Wasserbehälter des Geräts geben.
  4. Gerät einschalten, durchlaufen lassen bzw. Lösung erhitzen.
  5. Nach dem Entkalken das Gerät mit 2 Wasserfüllungen durchspülen.
  6. Bitte Gebrauchsanleitung des Geräteherstellers beachten.

Bei Kleingeräten wie Eierkochern ggf. nur ½ Beutel in ¼ l Wasser auflösen und dann wie oben beschrieben verfahren.

Drei auf einen Streich: Der Maschinen-Entkalker entkalkt, reinigt und sorgt für hygienische Frische.

HEITMANN Maschinen Entkalker 3 in 1

  1. Bitte ohne Textilien entkalken.
  2. Beutel oben aufreißen und in die leere Trommel stellen.
  3. Programm 60° Koch-/Buntwäsche ohne Vorwäsche wählen.
  4. Vollständig durchlaufen lassen.
  5. Bei Maschinen über 4,5 kg Fassungsvermögen bitte 2 Packungen verwenden.

Drei auf einen Streich: Der Maschinen-Entkalker entkalkt, reinigt und sorgt für hygienische Frische.

HEITMANN Maschinen Entkalker 3 in 1

  1. Bitte ohne Geschirr entkalken.
  2. Beutelinhalt in die leere Spülmaschine einstreuen.
  3. Dabei das Sieb aussparen.
  4. Programm ohne Vorspülgang (mind. 50°) wählen.
  5. Lässt sich der Vorspülgang nicht ausschalten, Programm nach 15 Min. unterbrechen. Entkalker einstreuen.
  6. Programm vollständig durchlaufen lassen.