Hilfe gefällig?

Keine
Hilfe nötig?
Hier klicken!

Leistungs- und Umweltversprechen

Unsere Leistungs- und Umweltversprechen

  • Regelmäßiges Entkalken verlängert die Lebensdauer des Geräts und spart
  • Kraftvoll und lebensmittelsauber durch natürliche Säuren
  • Wirkstoff vollständig biologisch abbaubar

Sie sorgen täglich für die kleinen Genussmomente: Kaffeemaschinen und Wasserkocher. Doch mit wachsender Verkalkung nimmt der Genuss schnell ab. Kaffee und Tee schmecken weniger gut. Zudem verschließen die Geräte schneller. Durch das regelmäßige Entkalken schmeckt Ihr Morgenkaffee also nicht nur besser, sondern Sie haben auch länger Freude an Ihrer Kaffeemaschine. Gleichzeitig sparen Sie Energie. Denn verkalkte Heizelemente brauchen deutlich mehr Energie, um das Wasser auf die richtige Temperatur zu bringen.

Gelöst wird Kalk durch Säure, sie ist die Basis jedes haushaltüblichen Entkalkers. HEITMANN setzt ausschließlich natürliche Säuren für seine Entkalker ein und verzichtet ganz bewusst auf Mineralsäuren, wie z. B. Amidosulfonsäure. Diese Mineralsäure kann auf Haut und Schleimhäuten zu sehr starken Reizungen führen. Sie ist grundsätzlich nicht zum Verzehr geeignet.

Da es jedoch immer wieder vorkommt, dass die Entkalkungslösung im Gerät vergessen und dann damit z. B. Tee zubereitet und getrunken wird, HEITMANN für seine Entkalker ausschließlich Fruchtsäuren oder Milchsäure. Diese Säuren sind vollständig biologisch abbaubar und kommen in natürlicher Weise auch in Nahrungsmitteln vor. Ein versehentlicher Verzehr ist deshalb für Erwachsene zwar wenig schmackhaft, aber nicht weiter schlimm.

Entwickelt und gefertigt werden die HEITMANN Entkalker in Deutschland.

Natürliche Säure statt chemischer Keule

Säuren lösen Kalk. HEITMANN setzt ausschließlich natürliche Säuren für seine Entkalker ein und verzichtet ganz bewusst auf Mineralsäuren, wie z. B. Amidosulfonsäure. Amidosulfonsäure ist eine Mineralsäure, die auf Haut und Schleimhäuten zu sehr starken Reizungen führen kann. Sie ist grundsätzlich nicht zum Verzehr geeignet. Da es jedoch immer wieder vorkommt, dass die Entkalkungslösung im Gerät vergessen und dann damit z. B. Tee zubereitet und getrunken wird, verwendet HEITMANN für seine Entkalker ausschließlich Fruchtsäuren oder Milchsäure ein. Diese Säuren kommen in natürlicher Weise auch in Nahrungsmitteln vor. Ein versehentlicher Verzehr ist deshalb für Erwachsene zwar wenig schmackhaft, aber nicht weiter schlimm.

Ich sag ja, die Natur schafft was.

Das find ich gut. Und lebensmittelsauber ist es außerdem. Da schmeckt der Kaffee doch gleich viel besser.

Außerdem spart man Energie.

Regelmäßiges Entkalken verlängert die Lebensdauer von Elektrogeräten, denn Leitungen und Heizelemente leiden unter der Verkalkung. Außerdem spart man Energie. Ein verkalktes Gerät muss mehr Energie aufwenden, um Wasser zu erhitzen.